Bilder für´s Web optimieren

Grundlegendes zu Bildformaten

  • Natürliche Bilder (Fotografien) werden im Format „jpg“ gespeichert,
  • Designelemente (Logos, Grafiken) im Format „png“.

Das Vorgehen in Kürze

  • Bilder auf die richtige Größe verkleinern
  • Option „Bild für´s Web speichern“ suchen und auswählen
  • Mit dem Qualitätsregler bei JPG rumprobieren, so dass eine Dateigröße von höchstens 200-250 kByte herauskommt.
  • Dateinamen ggf. umbennen, so dass keine Leerzeichen, Sonderzeichen und Umlaute vorhanden sind, z.B. aus Überraschung Geburtstag wird ueberraschung-geburtstag.

Ausführlich mit Irfanview

Irfanview ist ein kostenloses Bildbetrachtungs- und -bearbeitungsprogramm für Windows. Wenn Sie dieses Programm nicht kennen, laden Sie es sich bitte herunter und installieren Sie die Plugins. Auf manchen Rechnersystemen finden Sie dieses Plugin bereits in den Verzeichnissen, z.B. unter RZ-Anwendungen im Netz der Uni Passau.

Schritt für Schritt in Bild

Auf das erste Bild klicken, um die Galerieansicht zu starten.

Ausführlich mit Photoshop CS6

Auf das erste Bild klicken, um die Galerieansicht zu starten.

Tutorialvideo

Was this article helpful?

Related Articles

Leave A Comment?